Das Samurai Shiatsu-Programm für Kinder

>>> Kursbuchung

mit Karin Kalbantner-Wernicke

Das "Samurai-Schulprogramm – Shiatsu für Kinder" ist ein Praxisprogramm, das Bewegung bietet und die Wahrnehmung schult. Es dient konkret und auf einfache Weise der Gesundheitsförderung und der Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit von Kindern im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren (Vorschule bis 5. Klasse). Es ist klar strukturiert und so konzipiert, dass die Schülerinnen und Schüler alle Übungen bereits nach drei Übungseinheiten eigenständig und effektiv durchführen können.

Dieser Kurs richtet sich an Laien und Shiatsu-Praktikerinnen, die das Programm kennen lernen und attraktive Kurse in Schulen, Kindergärten oder im eigenen Umfeld anbieten möchten. Neben der Durchführung in Schule und Vorschule sind vielseitige weitere Einsatzmöglichkeiten vorhanden (z.B. in Kinderbetreuungseinrichtungen, in Sportvereinen, bei Eltern-Kind-Aktionen, in Musikschulen, in Seniorenheimen).

Kursinhalte:

Tag 1

  • Der gesamte Behandlungsablauf des Samurai-Programms.
  • Information über die Wirkungen der Samurai-Massage.
  • Eine Einweisung, wie Lehrer und Schüler in das Samurai-Programm eingeführt werden können.

Tag 2
Erweiterung des Samurai-Programms - Dieser Tag hilft, das Programm entsprechend spezifischer Klassenbedürfnisse zu modifizieren und führt darüber hinaus ins Wissen um die japanische Kultur ein. Kooko und Hanakos Freunde stellen neue interessante Übungen und Spiele vor. Die wissenschaftliche Begleitung des Programms wird vorgestellt, und erweiterte Einsatzmöglichkeiten des Samurai-Programms werden diskutiert.

 

Wer sich zum/zur Samurai-Trainerin für das Weitergeben dieser wunderbaren, erfolgreichen und gemeinschaftsbildenden Arbeit ausbilden lassen möchte, hat die Moglichkeit in den beiden Tagen vor diesem Seminar (12.-13. März) mit dem Kurs Samurai-Programm - Bewegung macht Spaß - zu belegen und die Ausbildung damit abzuschließen.

Bei Fragen wenden Sie sich sehr gern wieder an uns.

kalbantner WernickeKarin Kalbantner-Wernicke, Kinder-Physiotherapeutin, Shiatsu-Lehrtherapeutin und Dozentin und Projektleiterin für den Zertifikatslehrgang Entwicklungsbegleiter/in Baby- und Kinder-Shiatsu (SHB) der Steinbeis-Hochschule Berlin.
Ihre Schwerpunktarbeit mit Babys, Kindern und kindlicher Entwicklung und ihre Forschungstätigkeit über Verbindungsmöglichkeiten westlicher medizinischer Standards mit der sino-japanischen Philosophie fließen in das zusammen mit Thomas entwickelte energetische Entwicklungskonzept hinein.
Seit über 30 Jahren leitet sie Ausbildungskurse in Europa, USA, Japan und Australien zum Thema Shiatsu für Erwachsene, Kinder und Babys. Das von ihr entwickelte Samurai Programm hat bereits in über 10 Ländern innerhalb und außerhalb Europas in Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen Eingang gefunden.
Als Autorin von über 100 Veröffentlichungen und zahlreicher Fachbücher, einige davon in mehreren Sprachen (Engl., Franz., Holländ., Ungar., Span., Russ., Japan., Arab.), ist sie Wegbereiterin eines dem heutigen Stand und Wissen angepassten Shiatsu bei Babys und Kindern.

Preise

  • Gebühr bei frühzeitiger Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn: 200,- Euro
  • GSD/SGS/ÖDS-Ermäßgung: 180,- Euro
  • Bei später Anmeldung (weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn): 220,- Euro
  • GSD/SGS/ÖDS-Ermäßgung: 200,- Euro

Dieses Weiterbildungsseminar steht allen Shiatsu-Praktizierenden und Lernenden ab der Mitte einer Shiatsu-Ausbildung offen.

Termin
Sa.14.- So.15. März ‘20
Sa 10:00-18:00, So. 10:00-17:00 Uhr


captcha

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok