ChiYou für eine starke Mitte

Shiatsu für eine starke Mitte, gute Erdung und eine freie Atmung

In diesem Seminar werden die grundlegenden Techniken des „ChiYou“ Eigen-Shiatsu vermittelt und die Behandlung der Elemente Erde und Metall im Fokus sein. Im theoretischen Teil geht es um die Zusammenhänge der 5 Elemente in Bezug auf die Meridiane und ihren Einfluss auf bestimmte Organe und Funktionskreise im Körper. Dabei betrachten wir besonders das Erd- und das Metallelement mit den dazugehörigen Meridianen. Meridiane sind feinstoffliche Energiebahnen, die den Körper durchziehen und auf denen die Akupunktur- bzw. Akupressurpunkte liegen. Durch spezielle Dehnübungen und Eigen-Shiatsu können die Meridiane am eigenen Körper wahrgenommen und behandelt werden. Ziel ist es, die Lebensenergie ins Fließen zu bringen, Blockaden zu lösen oder Ungleichgewichte zu harmonisieren. Eigen-Shiatsu wirkt entspannend, vitalisierend und fördert Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele.

In diesem Kurs werden zu jedem der beiden Erd- und Metallmeridiane Übungen vorgestellt und die entsprechenden Behandlungstechniken vermittelt. Dabei lernen die Teilnehmer hilfreiche Übungen und Techniken kennen, wie sie ihre Meridiane selber postitiv beeinflussen können. Auch einzelne Akupressurpunkte werden behandelt, die eine freie Atmung und eine gute Erdung fördern. Die Teilnehmer lernen, wie Atemwegsprobleme und eine mangelnde Zentrierung aus östlicher Sicht entstehen und was man dagegen unternehmen kann.

Die vermittelten „ChiYou“ Eigenbehandlungen am Hara, der Körpermitte regen die Verdauung an und fördern die Wahrnehmung des Zentrums. In Partnerübungen werden darüber hinaus kleine Shiatsu-Sequenzen am Hara erlernt. In einem „Hara-Check“ lernen die Teilnehmer, die einzelnen Zonen des eigenen Haras wahrzunehmen.
Die vermittelte Theorie und Praxis fördert das Verständnis und die Wahrnehmung für den eigenen Körper und bringt konkrete Anleitungen für die Shiatsu-Eigenbehandlung im Alltag.

Das Seminar ist sowohl für Shiatsu-Praktiker als auch für Klienten, Yoga-Lehrer, Physiotherapeuten und andere Interessierte geeignet.

Aus dem Seminarinhalt

Theoretischer Teil:

  • Die 5 Elemente und die Zuordnung der Meridiane und Organsysteme
  • Vorstellung der Erd-Meridiane und Akupressurpunkte
  • Vorstellung der Metallmeridiane und Akupressurpunkte
  • Das Prinzip von Yin und Yang, Fülle und Leere, Kyo und Jitsu
  • Grundlagen der Meridian-Eigenbehandlung, des Eigen-Shiatsu
  • Vorstellung der einzelnen Techniken
  • Vermittlung von Indikationen und Kontraindikationen
  • Vorstellung der östlichen Sichtweise von Atemwegsbeschwerden, Verdauungsproblemen und mangelnder Erdung
  • Tipps für die Anwendung im Alltag
  • Tipps für eine freie Atmung
  • Tipps für eine gute Verdauung
  • Tipps für eine bessere Erdung / starke Mitte

Praktischer Teil:

  • Aufwärmübungen, Lockerungsübungen
  • Körperübungen und Dehnungen zu den Metall- und Erd-Meridianen
  • Vorbereitende Übungen zur Eigen-Behandlung
  • Vermittlung der einzelnen Techniken
  • Eigen-Shiatsu an den Meridianen des Erdelements
  • Eigen-Akupressur verschiedener Punkte
  • Eigen-Shiatsu an den Meridianen des Metallelements
  • Eigen-Akupressur verschiedener Punkte
  • Eigen-Behandlung des Haras
  • Hara-Check
  • Shiatsu-Behandlung des Haras als Partnerübung
  • Tipps für eine gute Verdauungsproblemen
  • Tipps für eine gute Erdung / starke Mitte
  • Tipps für eine freie Atmung

Seminarablauf

Freitag:

Einführungsvortrag „ChiYou“ Eigen-Shiatsu mit Schwerpunkt Atmung, starke Mitte, Erdung, Ausblick auf das Seminar, kleine praktische Übungen

Samstag:

Block 1:

  • Überblick Theorie der 5 Elemente
  • Betrachtung des Erdelements
  • Yin und Yang, Fülle und Leere, Kyo und Jitsu
  • Vorstellung Milzmeridians
  • Anzeichen für Fülle oder Leere des Milzmeridians
  • Vorstellung Akupressurpunkte Milzmeridian
  • „ChiYou“ Grundlagen und Techniken
  • Abklopfen der Meridiane
  • Übungen Milzmeridian
  • Hara-Spüren, Vorübungen
  • Behandlung des Milzmeridians

Kaffeepause

Block 2:

  • Vorstellung des Magenmeridians und Akupressurpunke
  • Übungen für den Magenmeridian
  • Behandlung des Magenmeridians und Eigen-Akupressur
  • Entspannung

Mittagspause

Block 3:

  • Vorstellung des Haras und seiner Zonen
  • Bauchatmung / Wahrnehmung des Haras
  • Hara-Check
  • Behandlung des Haras
  • Shiatsu-Behandlung des Haras als Partnerübung

Kaffeepause

Block 4:

  • Vorstellung des Metallelements
  • Vorstellung Lungenmeridian und Akupressurpunkte
  • Anzeichen für Fülle oder Leere im Lungenmeridian
  • Vorstellung östliche Sichtweise zu Atemwegsbeschwerden
  • Beleuchten der Emotion des Metallelements: Thema Trauer
  • Übungen des Lungenmeridians
  • Behandlung des Lungenmeridians
  • Atemübungen zur Entspannung

Sonntag:

Block 1:

  • Fragerunde
  • Vorstellung Dickdarmmeridian und Akupressurpunkte
  • Vorstellung östliche Sichtweise Verdauungsproblemen
  • Austausch zum Thema Loslassen
  • Partnerübung: Meridiane abklopfen
  • Übungen zum Metallelement
  • Übungen für den Dickdarmmeridian
  • Behandlung des Dickdarmmeridians und Eigen-Akupressur
  • Tipps für eine freie Nase

Mittagspause

Block 2:

  • Übungen zur besseren Erdung / Verwurzelung
  • Eigen-Behandlung am Arbeitsplatz Magen- und Dickdarmmeridian
  • Entspannung / Körperwahrnehmung / Traumreise
  • Fragerunde

Durch „ChiYou“ – Eigenshiatsu - können die Meridiane am eigenen Körper wahrgenommen und behandelt werden.

Antje Tittelmeier vermittelt in diesen Kursen eindrücklich und mit viel Erfahrung, wie durch Behandlungstechniken und Übungen die Meridiane von den Akteur*innen selber aktiviert und ausgeglichen werden können.
Je nach Kurs und Thema werden Akkupressurpunkte für einen entspannten Rücken, gegen Kopf- und Nackenschmerzen, Behandlungen der Hände und Füße gezeigt, sowie ein guter Schlaf unterstützt und die Verdauung aktiviert.

Info „ChiYou“-Instructor

„ChiYou“ Eigen-Shiatsu richtet sich sowohl an, Yoga-Lehrer*innen, Physiotherapeut*innen, interessierte Laien und natürlich Shiatsu-Praktik*innen. Nach diesen Seminaren könne die Teilnehmer*innen ChiYou selber anwenden und bekommen viele praktische Übungen sowie Techniken vermittelt, die sie als Hausaufgabe an ihre Klient*innen weitergeben können.
Die Seminarreihe des „ChiYou“ Eigen-Shiatsu bietet Shiatsu-Praktiker*innen die Möglichkeit, bei Teilnahme an allen 3 Kursen, das Zertifikat „ChiYou“-Instructor zu erhalten. Damit sind sie berechtigt, „ChiYou“-Kurse für Laien anzubieten. Neben dem zusätzlichen Angebot für bestehende Klient*innen können auf diese Weise neue Kunden für das Thema Shiatsu gewonnen werden.

Termine:
ChiYou für eine starke Mitte 14.-16. August 2020
(Die anderen Semianre zu ChiYou:
ChiYou für einen entspannten Rücken 06.-08. Dezember 19
ChiYou für einen gesunden Schlaf 28. Februar bis 01. März 2020)

Uhrzeiten jeweils:
Fr. 18.30-21.30 h, Sa. 09:30 - 18.00 h, So. 09:30-16.00 h

Preis:
300,00 Euro 
GSD/SGS/ÖSD-Shen-Do-Verband-Ermäßigung 270,- Euro
Bei Anmeldung später als 4 Wochen vor Kursbeginn: 330,-,
GSD/SGS/ÖSD-Shen-Do-Verband: Ermäßigung 300,- Euro

 

Antje Tittelmeier 04 RGB

Antje Tittelmeier, Physiotherapeutin und Shiatsu-Praktikerin ist ehemalige Schülerin unserer Schule und seit 1998 in eigener Praxis tätig. Sie gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Autorin und Kursleiterin weiter. 2016 veröffentlichte sie ihr erstes Buch „Die 5 Elemente in Bewegung“ für Eltern und Kinder. Sie entwickelte die Methode „ChiYou“ Eigen-Shiatsu und brachte 2019 ihr zweites Buch dazu heraus. Ihr liegt es am Herzen, Shiatsu einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen und in den Alltag zu integrieren. Außerdem moderiert sie das von ihr ins Leben gerufene Magazin „GesundheitsTipp.TV“ rund um Gesundheit und Komplementärmedizin.

 


captcha

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok