Webinar: Mit den Folgen von Covid arbeiten / Working with the consequences of Covid

Bill Palmer und Teresa Hadland

Mit den Folgen von Covid arbeiten
======================================
Die drei Meridianfamilien nutzen, um einen neuen Weg des Seins in der Covid- und Post-Covid-Welt zu finden.
Ob Du vor allem von den Massnahmen betroffen bist, die unser Leben derzeit einschränken, oder von Krankheit oder Verlust durch Covid oder konkret mit Menschen arbeiten möchtest, die unter der Situation derzeit in irgendeiner Weise körperlich oder seelisch leiden - dieser Kurs gibt einen Einblick in mögliche Arbeitsweisen mit den Meridianfamilien für einen selbstbestimmten Umgang mit dem, was uns gerade widerfährt. Die drei Familien sind traditionelle Gruppierungen von Meridianen, die als Team agieren, um drei Dimensionen des Menschseins zu aktivieren, die von der Pandemie betroffen sind: 
1. Mit der Kontraktion umgehen, wieder lernen zu atmen und sich auszudehnen (Erste Familie)
Eine der Folgen der Pandemie ist die Kontraktion - wenn Menschen sich so voneinander zurück ziehen, kann es sein, dass sie Angst kriegen, aus ihrer Sicherheitszone wieder herauszukommen. Diese Kontraktion kann als Folge auch in den Geist und in den Körper eindringen. Während das Aufrechterhalten von Grenzen in Zeiten der Gefahr angemessen sein mag, kann es unseren Beziehungen und dem Gefüge der Gesellschaft auch schaden, wenn dies durch Kontraktion hinter diesen Grenzen oder aufgebauten Barrieren geschieht. Wir werden zeigen, wie man das Bewusstsein für die körperliche Seite der Kontraktion sowie bestimmte Arten der Atmung nutzen kann, um expansive Energie und Beziehungsfähigkeit zu unterstützen und gleichzeitig klare Grenzen zu wahren.
2. Die innere Motivation finden und den Geist befreien (Zweite Familie)
Wenn wir uns dabei ertappen, dass wir unsere natürlichen Antriebe hemmen, um während der Covid Pandemie sorgsam zu sein, dann kann dies ein langfristiger Zustand werden, anstatt ein vorübergehender. Dies bedeutet, dass Kreativität, Individualität und Intimität zerstört werden können und das Leben mechanisch und farblos wird. Das ist gefährlich für die menschliche Gesellschaft und für die individuelle Freiheit. Auch in Notzeiten müssen wir das Feuer des Geistes am Brennen halten. Wir werden Wolfson-Stimmarbeit, Qigong des Shao Yin und Tai Yang und spontane Bewegungsübungen nutzen, um den Geist zu wecken und uns wieder mit Freude und Leidenschaft zu verbinden.
3. Auf die innere Gemeinschaft hören (Dritte Familie)
Movement Shiatsu betrachtet das Individuum als eine Gemeinschaft, jedes mit seiner eigenen Intelligenz und Stimme. Jedes Organ, jeder Muskel und jedes Gewebe hat seinen eigenen Geist, wird aber oft nicht gehört, weil es nicht in Worten spricht. Das kann dazu führen, dass das verbale Selbst zum selbstherrlichen Kontrolleur wird - besonders in Notzeiten - und wir den Kontakt zu unserem Körper und zu der Weisheit verlieren, die jedes Mitglied der inneren Gemeinschaft beiträgt. Wir zeigen, wie man sich der Mikrobewegungen bewusst wird, die die Sprache dieser inneren Menschen sind, und wie man diese in Ganzkörperbewegungen verstärkt, die ihre Botschaften ins Bewusstsein bringen. Dieser Prozess ermächtigt jedes Mitglied der inneren Gemeinschaft und hilft den verborgenen Kyo-Energien, aus ihrem Versteck zu kommen und ihre Rolle im Organismus zu spielen.
Working with the consequences of Covid
======================================
Using the three families of meridians to find a new way of being in the covid and post covid world.
Whether you are primarily affected by measures that are currently limiting our lives, or by covid illness or loss, or want to work concretely with people who are suffering from the situation in some way physically or psychologically - this course provides insight into possible ways of working with the meridian families for a self empowered way of dealing with what we are currently facing. The three families are traditional groupings of meridians that act as a team to activate three dimensions of being human that are affected by the pandemic: 
1. Dealing with contraction, re-learning to breathe and expand (First Family)
One of the consequences of the pandemic is contraction - when people contract away from each other like they did now, they can become afraid to come out of their safety zone again. As a result this contraction can also enter the spirit and body. While maintaining boundaries may be appropriate in times of danger, it can also harm our relationships and the fabric of society if this happens through contraction behind those built-up barriers. We will demonstrate how to use awareness of the physical side of contraction, as well as certain types of breathing, to support expansive energy and relational capacity while maintaining clear boundaries.
2. Finding Inner Motivation and liberating the spirit (Second Family)
If we find ourselves inhibiting our natural drives in order to take care during the covid pandemic then this can become a long term state rather than a temporary one. This means that creativity, individuality and intimacy can be destroyed and life becomes mechanical and colourless. This is dangerous for human society and for individual freedom. Even in emergency times, we need to keep the fire of the spirit alight. We will be using Wolfson voicework, qigong of the Shao Yin and Tai Yang and spontaneous movement practice to wake up the spirit, and reconnect with joy and with passion.
3. Listening to the Inner Community  (Third Family)
Movement Shiatsu views the individual as a community, each with its own intelligence and voice. Each organ, each muscle and each tissue has it’s own mind but is often not heard because it doesn’t speak in words. This can mean that the verbal self can become an autocratic controller - particularly in times of emergency - and we lose touch with our bodies and with the wisdom that each member of the inner community contributes. We will show how to become aware of the micro-movements which are the language of these inner people and how to amplify those into whole body movements which bring their messages into consciousness. This process empowers each member of the inner community and helps hidden, Kyo energies to come out of hiding and play their part in the organism.

Mittwoch, 23.06.2021

10 - 14:20h
Preis: 57,- Euro
Vorkenntnisse: Körperarbeit erfahrene PraktikerInnen, auch Cranio, Physio, OsteopathInnen.


Kurs findet auf Englisch statt - bei Anfrage Übersetzung auf Deutsch möglich
Es wird für 4 Wochen nachdem Kurs eine Auszeichnung zur Verfügung gestellt.

palmerBill Palmer ist Leiter der School for Experimental Education in GB. Er begann 1973 Shiatsu zu studieren und ist einer der Pioniere des Shiatsu in Europa. 1982 war er Mitbegründer die britische Shiatsu Gesellschaft und war Herausgeber des internationalen Journal of Shiatsu und Oriental Body Therapy. Er ist Autor von zwei bald erscheinenden Büchern, `Der Tiger im Hain” und “Physikalische Demokratie”. Er hat mehr als 50 Artikel veröffentlicht.

 

hadlandTeresa Hadland lernt und praktiziert Shiatsu seit 35 Jahren. Sie unterrichtet Movement Shiatsu in dem SEED Weiterbildungs-Programm und arbeitet als Co-Lehrerin zusammen mit Bill Palmer weltweit in 12 Ländern. Sie unterrichtete Shiatsu im Rahmen des Komplementär-Medizin-Abschlusses an der Derby-Universität und ist verantwortlich für die Lehrerzertifizierung innerhalb der britischen Shiatsu-Gesellschaft. In ihrer gut besuchten Praxis arbeitet sie mit einer großen Vielfalt von Menschen. Terésa hat viel zum Bewusstsein für Shiatsu in der britischen Öffentlichkeit

 

 


captcha
Wir empfehlen Teilnehmenden, eine Seminarversicherung abzuschließen, die im Falle einer Krankheit ggf die Kosten für das Seminar bei kurzfristiger Absage übernimmt.
Ein Angebot findet sich unter folgendem Link: Infoblatt-Seminar-Versicherung.pdf
 
Die Versicherung ist mit der Versicherungsgesellschaft direkt abzuschließen und ist unabhängig von der Schule für Shiatsu Hamburg. Die Versicherung wird nicht über dieses Formular abgeschlossen und ist nicht im Kurspreis enthalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok