Sei-ki: Die geheime Kunst des Shiatsu mit Alice Whieldon

mit Alice Whieldon
(Unterstützung und Übersetzung: Alexandra Gelny)

Sei-ki Soho ist eine der wenigen Richtungen im Shiatsu, die in einer direkten Abstammungslinie zur japanischen Shiatsu-Tradition zu sehen sind. Akinobu Kishi hatte bei Namikoshi studiert und war zehn Jahre lang Masunagas Hauptschüler gewesen, als er Anfang der 1980er Jahre ein tiefes Erwachen erlebte, das ihn auf einen eigenen Weg führte. In japanischer Manier trennte er sich von seinem Lehrer, änderte seinen Namen und nannte seinen Ansatz fortan Sei-ki Soho.Kishi starb 2012, aber seine Arbeit hat weiterhin international einen großen Einfluss auf Shiatsu.Sei-ki ist eine Entwicklung von Shiatsu, die es mit Reido, dem „Strahlen der Seele“ (engl. soul shining) aus der Shinto-Tradition, kombiniert. Behandlung und Diagnose sind dabei in der Dynamik zwischen PraktikerIn und KlientIn untrennbar miteinander verbunden. Sei-ki ist mehr Kunst als eine auf dem medizinischen Modell basierende Behandlungsform und bringt so Shiatsu zu seiner spirituellen Bestimmung zurück, die in einem Verständnis von Gesundheit als Hara-Kultur verwurzelt ist. Im Sei-ki bedeutet Gesundheit, sich an der ursprüngliche Lebensbewegung und die breitere Umgebung auszurichten.

Der Workshop

Sei-ki ist eine subtile, aber kraftvolle Praxis; sie kann das Leben eines Menschen grundlegend verändern. Allerdings galt Sei-ki lange als schwierig und zu mysteriös, um es beherrschen zu können. Als Kunstform erfordert es Zeit und Hingabe, aber die Belohnungen sind potenziell viel größer als jene des nach einem medizinischen Modells erlernten Shiatsu. Alice ist eine erfahrene Lehrerin, die sich der Suche nach Möglichkeiten widmet, Menschen beim Erlernen dieser Praxis zu unterstützen.

Dieser Workshop stellt Sei-ki im Kontext des japanischen Shiatsu und anderer traditioneller Künste vor, einschließlich der Teezeremonie, die Alice ebenfalls studiert. Sie wird Ihnen  die philosophische Grundlage dieses Ansatzes vermitteln, durch Demonstration und praktisches Üben werden Sie Sei-ki selbst erfahren. Sie erhalten eine Idee des Verständnisses von Gesundheit und Leben, wie es tief in der japanischen Herangehensweise verwurzelt ist, und sind eingeladen, es als universell wertvolle Medizin zu erforschen.Alice Whieldon MA PhD

Alice Whieldon MA PhD

Alice studierte viele Jahre eng mit Kishi und ist Co-Autorin seines Buchs Sei-ki: Life in Resonance, the Secret Art of Shiatsu
(2011; Deutsch: Sei-Ki: In Resonanz mit dem Leben. Das Verborgene in der Kunst des Shiatsu, 2015)Sie hält Sei-ki Workshops in verschiedenen Ländern, und unterrichtet und praktiziert Mind Clearing und Emotion Clearing in London. Sie hat einen akademischen Hintergrund in Philosophie, Theologie und Feministischer Theorie. Sie bietet seit 19 Jahren Sei-ki-Workshops an und lehrte über 20 Jahren in den Geisteswissenschaften. Sie ist ehemalige Vorsitzende der Shiatsu Society (UK) und Senior Fellow der Higher Education Academy.

th



Termine:
19.-21. Juni 2020
Freitag und Samstag: 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr

Preise: 360,- Euro, GSD/SGS/ÖSD-Ermäßigung 330,- Euro
Bei Anmeldung später als 4 Wochen vor Kursbeginn 390,-, GSD/SGS/ÖSD-Ermäßigung Euro, 360,- 


 


captcha

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok