Den Umgang mit chronischen Schmerzen wandeln mit Shiatsu

>>> Kursanmeldung

for booking in english follow this link

Ca 20% der Bevölkerung sind von chronischen Schmerzen betroffen. Forschungen belegen die erleichternde Wirkung von Shiatsu im Umgang mit Schmerzen.

Teilnehmer*innen dieses Kurses werden ein größeres Verständnis für die physischen, die emotionalen du die psychologischen Auswirkungen von chronischen Schmerzen und wie wir unsere Klient*innen darin unterstüztzen können, den Umgang mit ihren chronischen Schmerzen zu transformieren.

Es werden Techniken des Namikoshi-Shiatsu vermittelt, welche eine Schmerzerleichterung ermöglichen, Funktion- und Bewegungsradius erweiternd sind und die Lebensqualität steigern.

Außerdem werden wir die Auswirkungen auf uns Behandler*innen und unsere Schmerzen betrachten.
Schlafstörungen sind nicht nur eine Folge von chronischen Schmerzen, sondern sind für sich auch ein großer Risikofaktor bei der Enstehung von chronischen Imbalancen und Schmerzen.

Da Schlaf einen großen Anteil an der Stärkung unseres gesamten Systems hat, werden wir uns ebenfalls mit dem Thema Shiatsu für einen gesunden und gesundheitsfördernden Schlaf beschäftigen.
Es geht um Schlaf-Hygiene, Strategien der Selbst-Fürsorge im Bezug auf Schlaf, und Techniken aus dem Namikoshi-Shiatsu, welche dabei helfen, Schlafstörungen zu beheben.

Diese beiden Themen zusammen gefasst, chronische Schmerzen und Verbesserung des Schlafes, sind zusammen gefasst eine wertvolle Ressource, um unsere Klient*innen in ihrer Gesundung und Gesunderhaltung zu unterstützen.

Den Umgang mit chronischen Schmerzen wandeln mit Shiatsu
Fr. 23. - So. 25. Oktober 2020

Termine:
Freitag und Samstag: 10:00-18:00 Uhr
Sonntag 10:00-17:00 Uhr

Preis
375,- Euro bei Anmeldung bis vier Wochen vor Kursbeginn
355,- Euro für GSD-Mitglieder

danach 395,- Euro, 375,- Euro für GSD-Mitglieder

lbellmoreheadshot

Leisa Bellmore ist Shiatsu Therapeutin, Rednerin und Forscherin, die am Artists´ Health Center arbeitet, einer integrativen Klinik im University Health Network am Western Hospital in Toronto. Seit 2001 praktiziert sie Namikoshi Shiatsu, dessen Ausbildung an Toronto´s Shiatsu Academy of Tokyo sie mit Auszeichnung abgeschlossen hat.

Ein Schlüsselelement von Leisa´s Praxis ist die Fortbildung von Shiatsu Therapeuten, anderen Anbietern von Gesundheitsfürsorge und der Öffentlichkeit. Sie lehrt und publiziert in ganz Kanada und international u.a. für die Natural Health Practitioners of Canada (NHPC), Alzheimer Society of Ontario, Alzheimer’s Disease International Conference, Australian Association of Massage Therapists, Shiatsu Therapy Association of Australia, International Shiatsu Congress, European Shiatsu Congress, INCAM Research Symposium, Princess Margaret und Mount Sinai Hospitals und die Canadian Pain Society.

Leisa war Präsidentin der NHPC und hat lange ehrenamtlich im Ronald McDonald House in Toronto gearbeitet, wo sie wertvolle klinische Erfahrung mit ernsthaften Stress-Symptomatiken und schweren pädiatrischen Erkrankungen sammeln durfte. Zur Zeit vollendet sie einen Master of Science Abschluß in Complementary Medicine Research mit einer Dissertation über die Erfahrung des Shiatsu für pflegende Angehörige von Demenzerkrankten. Leisa´s berufliche Interessen umfassen u.a. Interventionen im Selbst-Management und komplementäre und integrative Ansätze im Umgang mit chronischen Krankheiten. In ihrer Freizeit geht sie gern klettern und auf Reisen und verbessert ihr Spanisch und Französisch.


captcha
Wir empfehlen Teilnehmenden, eine Seminarversicherung abzuschließen, die im Falle einer Krankheit ggf die Kosten für das Seminar bei kurzfristiger Absage übernimmt.
Ein Angebot findet sich unter folgendem Link: Infoblatt-Seminar-Versicherung.pdf
 
Die Versicherung ist mit der Versicherungsgesellschaft direkt abzuschließen und ist unabhängig von der Schule für Shiatsu Hamburg. Die Versicherung wird nicht über dieses Formular abgeschlossen und ist nicht im Kurspreis enthalten.

Chronic Pain - Selfcare Strategies

Chronic pain is estimated to affect up to 20% of our population. Research supports the use of shiatsu in relieving chronic pain.

Participants will gain a greater understanding of the physical, emotional and psychosocial impact of chronic pain and how you can help your patients to transform their experience of pain.

You will learn to use specialized shiatsu techniques developed through a Namikoshi approach to ease pain, increase function and enhance quality of life.

We will also discuss the impact our own pain has on us as practitioners and strategies we can use to keep us feeling our best so we can provide the best possible treatment to our patients.

Shiatsu for Restorative Sleep

Sleep plays a key role in the maintenance of our physical and mental health. Shiatsu is an effective solution for sleep disturbances. In this hands-on workshop, participants will learn sleep hygiene, self-care strategies to complement their treatment and Namikoshi shiatsu techniques to improve sleep disturbances. This workshop is based on both clinical experience and current and past research of the facilitator and will touch on how our own personal and professional lives are affected by sleep problems and how we can promote restorative sleep to support a thriving practice.

These two workshops are offered together as there is a bi-directional relationship between chronic pain and sleep problems. Not only are sleep disturbances a result of chronic pain, but they are also a risk factor for developing and sustaining chronic pain. Therefore, a two-pronged approach to treatment, addressing sleep issues and pain, may provide a better health outcome for our patients.

 

Date
23. October till 25. October 2020

Termine:
Friday and Saturday 10:00 til 18:00
Sunday 10:00 til 17:00

Costs:

Registration more than 4 weeks before class starts: 375 Euro

Registration less than 4 weeks before class starts: 395 Euro

Since this class is hold in english with translation into german it is possible for english speakers to attend this class without any need to understand german. Please see the description at the end.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok