Arbeit mit dem Hara mit Haruhiko Masunaga

HARA

mit Haruhiko Masunaga

HARA- oder Bauch-Shiatsu ist eine der wichtigsten Behandlungen im Zen-Shiatsu.Insbesondere der HARA-Befund ist ein wesentlicher Kern der Befundung überhaupt und ist für die Meridian-Shiatsu-Behandlung entscheidend.


Seit der Antike ist das HARA und seine Bedeutung in der japanischen Kultur und Philosophie hoch geschätzt. Damals soll die Bauchbehandlung, auch „ANPUKUgenannt, ausschließlich in Japan entwickelt worden sein. Das in Japan entstandene Shiatsu wurde stark von "ANPUKU ZUKAI “ (illustrierte Bauchbehandlungen), die von Shinsai Ota im Jahr 1872 zusammengestellt wurden, beeinflusst. Diese Methode war damals weit verbreitet, weil schwere Krankheiten mit einer Bauchbehandlung geheilt werden konnten. (Im Gegensatz zur ANMA-Methode, die Bauchbehandlungen vermieden hat.)

Das von Shizuito Masunaga gegründete Zen-Shiatsu basiert auf den Lehren der asiatischen Medizin und wurde basierend auf diesem ANPUKU mit moderner Theorie weiterentwickelt.

Ziel dieses Seminars ist es, das Verständnis von Zen-Shiatsu zu vertiefen, wobei der Schwerpunkt auf dem abdominalen Shiatsu liegt.

 

Themen dieses Seminars:

- Wie finde ich den KYO- und JITSU-Meridian beim HARA-Befund?
- Positionierung des HARA-Befundes in vier Diagnosenmethoden der TCM.
- Die HARA-Behandlungs-Techniken, kombiniert mit Beinstreckung- Ohne SASAE ATSU (Stützender Druck)
-
Verschiedene praktische Anwendungen werden gezeigt.

In diesen 3 Tagen wird uns Haruhiko Masunaga die Arbeit mit dem Hara zeigen, wie er sie von seinem Vater Shizuto Masunaga erfahren hat und  weiter gibt.

 

 

 

Haruhiko Masunaga
Zweiter Sohn des Begründers des Zen Shiatsu Shizuto Masunaga. Ausbildung in Massage und Shiatsu; Tokyo Medical and Welfare College; Abschluss mit staatliche Lizenz in Massage und Shiatsu. Dozententätigkeit seit 2002. Seither zahlreiche Zen-Shiatsu-Workshops in Europa – Frankreich, Italien, Schweiz, Großbritannien, Belgien, Niederlande, und seit 2017 auch in Deutschland.

Kurssprache ist Japanisch, es wird eine Übersetzung ins Deutsch angeboten.

Termine:
28.-30. August 2020
Freitag und Samstag: 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr

Preise: 
Frühbucher-Preis 395,- Euro
GSD/SGS/ÖSD-Rabatt 355,- Euro
Bei Anmeldung später als 4 Wochen vor Kursbeginn 425,- Euro GSD/SGS/ÖSD-Rabatt 395,- Euro


 


captcha

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok