Cranial 7 (C7): Entwirren (Unwinding) als spirituelle Praxis

>>> Kursanmeldung

Dieser Kurs verbindet Meditation, schöpferische Absicht und Entwirren in dreistündigen Heilungssitzungen, die die Bausteine der Arbeit eins werden lassen sollen. Den Schwerpunkt bildet das Entwirren der Mandibula, nach schamanischer Art: dreistündig.

Weiterhin lernen die StudentInnen ein Protokoll zur Verbesserung der Funktion der cranialen venösen Sinus. Die Berührungsarbeit wird durch Arbeit in Kleingruppen oder zu zweit vervollständigt; so wird spürbar, dass es viele unterschiedliche Möglichkeiten gibt, heiligen Raum zu schaffen.

Termin:
11.-14. Januar 2024
Die Unterrichtszeit ist Do - So
von 9 bis ca. 18 Uhr. 

Preis
575,- €, bei später Anmeldung 595,- €.

Helen PrisiHelen Prisi
Helen Prisi arbeitet seit 25 Jahren mit Hugh Milne zusammen und ist in stetem Austausch mit ihm. Seit 17 Jahren unterrichtet sie Visionäre Craniosacralarbeit®, Supervision und eigene Kurse im In- und Ausland. Sie ist die Übersetzerin von Hugh Milne’s „The Heart of Listening“ („Aus der Mitte des Herzens lauschen“). Sie ist – u. a. – ausgebildet in Organisch-rhythmischer Bewegungsbildung/Medau; Esalen-Massage; Integrativer Tiefengewebearbeit; VCSA®; Viszeraler Osteopathie; Advanced Myofascial Techniques; Somatic Experiencing/Traumaarbeit; Weiterbildungen in Psychometrie, in verbaler Prozessbegleitung u. a. Seit 1983 führt sie zudem eine eigene Praxis für Körperpsychotherapie in der Schweiz.
Helen Prisi ist vom Dachverband für Craniosacralarbeit Deutschland anerkannte Dozentin.

Cranial 7


captcha

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok