Viszeral II - Viszerale Manipulation

mit Nicola Döffling

Der Kurs Viszeral II baut auf der im Kurs Viszeral I intensiv gelernten Anatomie auf und ergänzt die dort erlernten lauschenden Techniken um die deutlichen, manuellen Kontakte der viszeralen Manipulation.

Es werden die Techniken der viszeralen Manipulation des Verdauungssytems mit den Organen (Magen, Leber, Duodenum, etc.), den Übergängen (Klappen und Sphinkter), den Umhüllenden (Peritoneum, großes und kleines Omentum) und den Haltenden und Nährenden (Mesenterien) unterrichtet.

Das Urogenitalsystem mit Niere, Blase und den Fortpflanzungsorganen wird ebenfalls betrachtet.

Eine ganze Reihe manualtherapeutischer Herangehensweisen an die ‚Körpermechanik’ der Behandelnden wird demonstriert und geübt. Hierbei liegt die Betonung auf der persönlichen Vorbereitung, der Visualisierungen des Inneren Auges, dem besonderem Einsatz der Hände und der Positionierung von Beinen und Füßen.

Termin: 
16.-19. Juni 2022

Unterrichtszeiten:
Do 10 – 18 Uhr
Fr, Sa und So 9 – 18 Uhr

Preis: € 500,- bis 4 Wochen vorher, danach € 550,-

Voraussetzung: Erfahrung in physischer Berührung (Craniosacral-Arbeit, Shiatsu, Physiotherapie, Osteopathie o.ä.)

 

 

Doerffling

Nicola Dörffling, Heilpraktikerin, seit 2006 in eigener Praxis, Osteopathin, Praktizierende in visionärer Craniosacralarbeit (VCSA), Masterpraktizierende im Craniosacral Verband Deutschland e.V. (CSVD) und als Dozentin des Dachverbandes anerkannt.

Nicola unterrichtet in Hamburg die Kurse „Craniosacrale Anatomie“ und „Viszeral I und II“, sowie die Vertiefungstage, für das Milne Institut. 

In ihrer Praxis bietet Nicola für Studenten des Milne Instituts Supervisionen, Intervisionstage, Craniokreise und Protokolltage an. 

Mein Motto als Lehrerin: Wenn wir das, was wir lernen, von unserem Kopf durch unsere Hände in unser Herz fließen lassen, dann machen wir es uns zu eigen. Aus diesem Wissen, begleitet von unserer Intuition, entsteht Visionäre Craniosacral Arbeit (VCSA)® aus unserem tiefsten Inneren heraus. Als Lehrende biete ich den Lernenden mein ganzes Wissen an, damit sie es sich zu eigen machen können.

 


captcha
Wir empfehlen Teilnehmenden, eine Seminarversicherung abzuschließen, die im Falle einer Krankheit ggf die Kosten für das Seminar bei kurzfristiger Absage übernimmt.
Ein Angebot findet sich unter folgendem Link: Infoblatt-Seminar-Versicherung.pdf
 
Die Versicherung ist mit der Versicherungsgesellschaft direkt abzuschließen und ist unabhängig von der Schule für Shiatsu Hamburg. Die Versicherung wird nicht über dieses Formular abgeschlossen und ist nicht im Kurspreis enthalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok