Fit für die Schule - Stark fürs Leben

>>> Kursanmeldung

Samurai-Programm für Schulkinder

Speziell für Schulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren ist das Samurai-Programm "Fit für die Schule - Stark fürs Leben". Die Kinder werden dabei unterstützt, ihre individuelle Handlungs-, Bewegungs- und Verhaltensvielfalt zu entdecken, zu stärken und immer weiter zu entwickeln. In der Schule lernen sie auf spielerische Weise, das Samurai-Programm anzuwenden - immer zwei Kinder miteinander, wechselseitig. Und ganz leicht können sie das Gelernte auch zu Hause, mit Freunden oder im Sportverein durchführen.
Das Besondere am Samurai-Programm für Schulkinder:

Alle Sinnessysteme werden angesprochen und aktiviert, das Körperbewusstsein gefördert, das Sozialverhalten gestärkt, das Interesse für Gesundheit geweckt, Respekt und Toleranz vermittelt, der strapazierte Rücken entlastet und der Kopf frei - so macht das Lernen wieder Spaß.

Lehrinhalte:

  • Behandlungsablauf des Samurai-Programm für Schulkinder
  • Erweiterte Stundenbilder
  • Bewegungs- und Spielangebote
  • vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Schule, Praxis und Einrichtungen
  • Anleitung zur Durchführung einer Lehrerfortbildung

Zielgruppe:
Empfehlenswert für alle, die mit Kindern im Schulalter zu tun haben.

Termin:
11.-12.8.2018
Samstag 10:00-18:00, Sonntag 10:00-17:00 h

Preis:
250,- Euro, 270,- Euro bei Buchung später als 4 Wochen vor Seminarbeginn

kalbanterKarin Kalbantner-Wernicke, Kinder-Physiotherapeutin, Shiatsu-Lehrtherapeutin und Dozentin und Projektleiterin für den Zertifikatslehrgang Entwicklungsbegleiter/in Baby- und Kinder-Shiatsu (SHB) der Steinbeis-Hochschule Berlin.

Ihre Schwerpunktarbeit mit Babys, Kindern und kindlicher Entwicklung und ihre Forschungstätigkeit über Verbindungsmöglichkeiten westlicher medizinischer Standards mit der sino-japanischen Philosophie fließen in das zusammen mit Thomas entwickelte energetische Entwicklungskonzept hinein.
Seit über 30 Jahren leitet sie Ausbildungskurse in Europa, USA, Japan und Australien zum Thema Shiatsu für Erwachsene, Kinder und Babys. Das von ihr entwickelte Samurai Programm hat bereits in über 10 Ländern innerhalb und außerhalb Europas in Schulen, Kindergärten und Seniorenheimen Eingang gefunden.

Als Autorin von über 100 Veröffentlichungen und zahlreicher Fachbücher, einige davon in mehreren Sprachen (Engl., Franz., Holländ., Ungar., Span., Russ., Japan., Arab.), ist sie Wegbereiterin eines dem heutigen Stand und Wissen angepassten Shiatsu bei Babys und Kindern.

„1989 erhielt ich von dem Anatom Prof. Werner Lierse den Hinweis, dass die 400 Akupunkturpunkte zu 80 % beschreibbar im Fasziengewebe liegen. Seit 2011  lerne ich bei Dr. Robert Schleip, Leiter der Faszienforschung der Uni Ulm, und seit 2013 bei Dr. Peter Levine, Ansätze in der Begleitung von Traumapatienten aus neurophysiologischer Sicht.“

Fit für die Schule - Stark fürs Leben


captcha