Shiatsu bei typischen Frauenbeschwerden

>>> Kursbuchung

mit Meike KockrickMeike Kockrick Logo 2015 klein

Mit dem Beginn der Menstruation bis zu den Wechseljahren ist das Wohlbefinden von Frauen eng mit ihrem Zyklus verbunden. Die moderne, westliche Psychoneuroimmunologie beschreibt einen engen Zusammenhang zwischen der Psyche, dem endokrinen und dem Immunsystem.
„Durch die Regulation der Menstruation, können sowohl psychologische Probleme, als auch verschiedene immunologische Störungen bei Frauen behandelt werden. Menstruationsbeschwerden sollten daher nicht, als ein untergeordnetes Problem betrachtet werden“. (Bob Flaws) Shiatsu hat verschiedene Vorgehensweisen, um die energetische Situation hinter organischen wie psychischen Ursachen zu verstehen und zu behandeln.

Dieser Kurs betrachtet folgende Themen:

  • Menstruationsbeschwerden
  • Prämenstruelles Syndrom
  • Migräne
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • langwierige Schulterbeschwerden,
  • die ab dem 40ten Lebensjahr entstehen
  • Brustkrebs und Brustgesundheit

Durch die Auseinandersetzung mit diesen Beschwerdebildern wird deutlich, wie wichtig es für unsere Gesundheit ist, einem gesunden Selbstwertempfinden, Achtsamkeit für die eigenen Grenzen und Bedürfnisse, sowie Wünschen und Träumen einen hohen Stellenwert im Leben zu geben.

Termin
23. - 25. Februar ‘18
Freitag und Samstag: 10:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 - 17:00 Uhr

Preise

Bei frühzeitiger Anmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn: 330,- Euro
ermäßigt für GSD/SGS/ÖDS-Mitglieder bei früher Anmeldung: 300,- Euro
Bei später Anmeldung (weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn): 360,- Euro
ermäßigt für GSD/SGS/ÖDS-Mitglieder bei später Anmeldung: 330,- Euro

Offen für alle fortgeschritten Studierenden etwa aber der Mitte einer professionellen Shiatsu-Ausbildung sowie für Shiatsu-Praktizierende.

m kockrickMeike Kockrick HP und GSD-anerkannte Lehr-Therapeutin, ist in Mölln geboren. Sie lebt und arbeitet heute als Heilpraktikerin mit Shiatsu und Somatic Experiencing (SE) in Hamburg. Shiatsu- Ausbildung an der Schule für Shiatsu Berlin Hamburg ab 1987. Seit 1991 unterrichtet sie eigene Kurse, sowie Kurse in allen Teilen der Ausbildung an der Schule für Shiatsu Hamburg. Seit 2003 lernt und integriert sie die Traumatherapie Somatic Experiencing (SE) in ihre Shiatsupraxis. Meike hat einen Sohn. Zusammen mit Wilfried Rappenecker ist sie Ko-Autorin des Buches „Atlas Shiatsu“ bei Urban und Fischer.

 Mehr Informationen zu Meike Kockrick finden Sie hier

 

Anmeldung:
Shiatsu bei typischen Frauenbeschwerden


captcha